Über 25 Jahre Projekt-Erfahrung in der Hardware-Entwicklung

Breites Anwendungsspektrum

Iftest hat über 25 Jahre Projekt-Erfahrung im Bereich der Hardware-Entwicklung für folgende Anwendungen:

  • Mikrocontroller-Systeme
  • Motorensteuerungen
  • Digitale und analoge Schaltungen
  • Kommunikationsschnittstellen
  • Drahtlose Datenkommunikation
  • Display und Touch
  • Leistungselektronik
  • Feldbus und Baseboards

 

Neues Iftest Anzeige- und Bedienmodul

Das neue Anzeige- und Bedienmodul basiert auf einer flexiblen modularen Architektur und einem kundenspezifischen Baseboard. Ein optimierter Entwicklungsprozess ermöglicht Kunden, individuellere Lösungen in kürzerer Zeit zur Marktreife zu bringen.

Mehr erfahren

 

Produkt-Konzept und -design

Die Hardware-Entwicklung beginnt mit einer Konzepterstellung für das zu entwickelnde Produkt. In enger Zusammenarbeit mit dem Kunden wird das Produktkonzept und die Produktspezifikation erarbeitet. Diese werden basierend auf dem Anforderungskatalog und Lastenheft erstellt. Für das Leiterplattenlayout wird „PADS PCB Designer“ sowie „Altium Designer“ eingesetzt. Ein wichtiger Aspekt für Qualität und Kosten ist das Design for Testability. Weiterhin wird die Test-Strategie und der entsprechende Test-Aufbau definiert. Das mechanische Design erfolgt parallel zur Elektronik-Hardware-Entwicklung gemeinsam mit ausgewählten Partnern.

Produkt Lifecycle Management im Blick

Im Rahmen des Produkt-Designs wird ein besonderer Fokus auf die Bauteileauswahl gelegt. Diese erfolgt mit Blick auf Performance, Langzeitverfügbarkeit, Preis, Lebensdauer und der Möglichkeit eines 2nd Sourcings. Ferner werden die geforderten Umweltbedingungen und, falls anwendbar, die Normen-Konformität berücksichtigt.

Factsheet Hardware- und Software-Entwicklung