26. Mai 2019
IFTEST öffnet die Türen für angehende Elektroingenieure


Rund 40 angehende Elektroingenieure und -ingenieurinnen der FHNW in Windisch, Kanton Aargau, besuchten am 22. Mai die IFTEST AG am Standort Wettingen. Im Rahmen des «Studententags» bekamen die jungen Studierenden mit Vorträgen und Führungen durch die Produktion ein Bild davon, welch umfassende Entwicklungs- und Fertigungsleistung die Herstellung moderner Elektronik beinhaltet. Besonders angetan waren die Besucher von der Flexibilität und Effizienz der Entwicklung und Produktion bei IFTEST. Aber auch die Entwicklungstools, der hochmoderne Maschinenpark und das vielfältige Jobangebot beeindruckten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen.

Neues Lehrmodul Leiterplattendesign an der FHNW

Die Hochschule für Technik FHNW in Windisch hat im Studiengang Elektro- und Informationstechnik das Modul «Leiterplattendesign» neu gestaltet. In diesem Zusammenhang war für Prof. Dr. Pascal Schleuniger der FHNW der Besuch bei IFTEST die ideale Gelegenheit, Theorie und Praxis zusammenzubringen. «IFTEST ist ein ausgezeichnetes Beispiel eines innovativen und zukunftsorientierten Unternehmens. Beim Besuch konnten die Studierenden vor Ort hautnah erleben, wie wichtig das Zusammenspiel von Design und Produktion zur Entstehung komplexer Elektronik ist. Dieser Einblick hat ihnen in kurzer Zeit viel Wissen vermittelt und sie für das Design von Elektronik-Baugruppen im Rahmen des Studiums sensibilisiert», sagt Prof. Dr. Schleuniger. Ihn beeindruckt auch die hohe Kompetenz, mit welcher IFTEST von A bis Z die ganze Wertschöpfungskette, von der Beratung bis zur Verpackung fertiger Geräte, anbietet.

Komplexität und Miniaturisierung benötigt Spezialisten

Moderne Elektronikbaugruppen nehmen stetig an Komplexität und Miniaturisierung zu. Für ein Technologieunternehmen in der Schweiz sind in diesem Zusammenhang Entwicklungskompetenz und Flexibilität in der Produktion von höchster Bedeutung. Die dafür notwendigen Spezialisten mit hohem Wissensstand in Mikroelektronik zu rekrutieren, ist eine grosse Herausforderung. Mit dem Studententag für die künftigen Elektroingenieure und -ingenieurinnen mit Bachelor, hat sich IFTEST als innovatives Unternehmen und zukunftssicheren Arbeitgeber präsentiert. Einige der Teilnehmer konnten sich denn auch sehr gut vorstellen, nach dem erfolgreichen Abschluss zum Bachelor in einer spannenden Funktion bei IFTEST zu arbeiten.