Durchgängiges Qualitäts-Management über den gesamten Produktlebenszyklus

Qualität ist mehr als das Sammeln von Zertifikaten – für Iftest bedeutet Qualität ein umfassendes Verständnis von regulierten Märkten  samt ihrer jeweiligen Anforderungen sowie die Beherrschung der entsprechenden Prozesse und deren konsequente Umsetzung von der Entwicklung, Industrialisierung,  Serienfertigung bis hin zum Product Lifecycle Management. Hinzu kommt die Anwendung moderner Qualitäts-Management Methoden sowie die kontinuierliche Weiterentwicklung und Implementierung von Prüftechnologien in der Produktion.

Regulatorische Kunden-Anforderungen

Viele Iftest Kunden sind in Märkten aktiv, die strengen regulatorischen Anforderungen unterliegen. Ein Beispiel ist die Medizintechnik. Speziell dort gilt es, wichtige regulatorische Richtlinien für Medizinprodukte, wie die Medical Device Regulation (MDR) in der EU sowie die current Good Manufacturing Practices (cGMP) der Food and Drug Administration (FDA) in den USA zu erfüllen. Weitere Kundenanforderungen beinhalten Umweltaspekte wie beispielsweise Prozessführung mit bleifreien Materialien sowie die Erfüllung der REACH-Richtlinie welche von der EU erlassen wurde.

Qualitäts-Management

Bei Iftest werden Total Quality und Lean Management von der Entwicklung bis zur Serienfertigung konsequent gelebt. Ein wesentlicher Bestandteil dessen ist der Kontinuierliche Verbesserungsprozess (KVP).  Im KVP werden Verbesserungspotentiale systematisch identifiziert und implementiert. Die Prozess Qualifizierung und -Validierung sind dabei wichtige Kriterien, genauso wie ein konsequentes Risikomanagement durch eine Prozess Failure Mode and Effect Analysis (FMEA’s) von der Entwicklung bis zur Serienfertigung.

Qualitätssicherung

Auf Grundlage der Iftest Historie – die Firma begann als Ingenieurbüro für Testeinrichtungen – entwickelt, konstruiert und baut ein erfahrenes Team von Ingenieuren kundenspezifische elektrische Prüfsysteme die zur Qualitätssicherung dienen. Iftest verfügt zudem über substantielles Know-how in der Automatischen Optischen Inspektion (AOI) und hat im Rahmen der Umstellung von der 2D- auf die 3D- Technologie wichtige Optimierungen des Prozesses im Bereich Handling und Automatisierung durchgeführt. Neu verfügt Iftest auch über ein Röntgenmikroskop, mit dessen Hilfe optisch nicht sichtbare Lötstellen kontrollier werden können. Durch eine intelligente Kombination aus verschiedenen Prüftechnologien entwickelt Iftest die optimale Prüfstrategie. Diese garantiert ein qualitativ hochwertiges und kosteneffizient hergestelltes Produkt, das die Kundenerwartungen voll umfassend erfüllt.

Zertifizierungen

Iftest ist in folgenden Bereichen zertifiziert: